Travelmovie & Fotodokumentation  Pictures of Lanka

2 Wochen Sri Lanka reichen eigentlich gar nicht aus, so viele neue Eindrücke und Einblicke. Ich hätte noch viel mehr fotografieren und filmen können, wenn wir noch etwas mehr Zeit gehabt hätten. Vom Timelapse, Hyperlapse, der Slowmotion usw. usf. verschiedene Filmtechniken kamen dort zum Einsatz. Ziel ist es gewesen, mit kleinstem Kamerabesteck einen Film zu realisieren und die Atmosphere von Sri Lanka so konzentriert, wie möglich einzufangen.

Eine echte Herausforderung ist das Klima gewesen. Nicht nur für mich, sondern auch für die Kameratechnik. Im Schnitt wollte ich das gesammelte Material noch mehr verdichten und ich habe mich an eine neue Schnitttechnik ran getastet. So, wirklich neu ist diese nicht gewesen, aber nach Analyse des Videos “Watchtower of turkey” brannte es geradezu unter den Fingern, es im Filmschnitt selbst zu wagen. Eine Menge gelernt, Spaß hat es auch gemacht, es war aber zugegeben, eine Heidenarbeit. Viel Spaß beim Anschauen!

Framegrabs aus unserem Travelmovie

Produktion – Liquid Filmproduktion

Bildgestaltung & Postproduktion & Photography – Caroline Rosenau

Additional Photography – Ralf Sinner

Sounddesign – Ralf Keller

Tonmischung – René Munder, Caroline Rosenau & Ralf Keller

Im Sounddesign zum Film!

Making of “Pictures of Lanka”

PEOPLE OF LANKA

 

Bei den Portraitaufnahmen gab es in der Postproduktion einen besonderen Fokus. Die Kontraste werden hier hervorgehoben. In der Fachsprache nennt man es Dragan Effekt. Starke Kontraste. Man verstärkt diese in der Bildnachbearbeitung.

FOTOGRAFIE – PICTURES OF LANKA

 

Zusätzlich zum Travelmovie Pictures of Lanka, sind Portraitbilder sowie atemberaubende Landschaftsaufnahmen entstanden. Die wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten und wünschen Euch eine gute fotografische Reise mit vielen neuen Eindrücken aus Sri Lanka. Viel Spaß beim Anschauen!